Bestandteile einer Solaranlage

Wärmespeicher

Hier beginnen wir mit der Auslegung einer Solar-Anlage. Ein optimaler Wärmespeicher ist nicht zu gross (und damit zu teuer) und nicht zu klein (und damit zu ineffizient). Das Volumen ist auf die benötigte Wärmemenge zugeschnitten und er speichert die Wärme für lange Zeit mit möglichst geringen Verlusten.

Kollektoren

Sie "sammeln" die Sonenenergie und machen Sie durch die Übertragung der Wärme an die Solarflüssigkeit erst nutzbar.Die Befestigung erfolgt meistens auf einer Dachfläche. Am besten geeignet sind Fächen, die nach süden ausgerichtet sind. Ob Satteldach oder Flachdach spielt dabei keine Rolle. Auch eine Befestigung an der Fassade oder Balkonbrüstung ist möglich.

Regler

Zur Steuerung der Anlagen-Komponenten benötigen wir eine Zentrale. Er übernimmt auch die Regelung des Heizsystems, sowie die Verwaltung der Parameter für Heizung und Warmwasser.

Zubehör

Vielfältiges Zubhör ergänzt unser Standardprogramm. Hier können wir Ihnen aus einem breiten Spektrum Ihre individuelle Lösung zusammenstellen.

  • Solarstationen
  • Solarleitungen
  • Ausdehngefässe
  • Online-Portal
  • Komplettsysteme
  • wassergeführte Stückholz- oder Pelletsöfen
  • Lösungen zur Nachrüstung oder Sanierung
  • Schwimmbadbeheizung